DAS NEHMEN DER ACHT MORALREGELN

 

Mayang bhante tissaranena saha atta silani yacami.

Ehrwürdiger, ich bitte um die acht  Moralregeln.
Dutiyampi mayang bhante tissaranena saha atta silani yacami.

Zum zweiten Mal – Ehrwürdiger, bitte ich um die acht Moralregeln
Tatiyampi mayang bhante tissaranena saha atta silani yacami.

Zum dritten Mal – Ehrwürdiger, bitte ich um die acht Moralregeln

Der Ehrwürdige spricht vor, wiederholen Sie danach dreimal:

Namo tassa Bhagavato, Arahato, Samma Sam Buddhassa.
Namo tassa Bhagavato, Arahato, Samma Sam Buddhassa.
Namo tassa Bhagavato, Arahato, Samma Sam Buddhassa.

Ehre dem Erwachten, Erhabenen, vollkommen aus sich selbst Erleuchteten.

Der Ehrwürdige spricht vor, Sie sprechen danach:

Buddhang saranang gacchami.

Ich nehme Zuflucht zum Buddha.
Dhammang saranang gacchami.

Ich nehme Zuflucht zum Dhamma (zur Lehre).
Sangkhang saranang gacchami.

Ich nehme Zuflucht zum Sangha (der Gemeinschaft der Ordensleute).

Tutiyampi Buddhang saranang gacchami.

Zum zweiten Mal, ich nehme Zuflucht zum Buddha.
Tutiyampi Dhammang saranang gacchami.

Zum zweiten Mal, ich nehme Zuflucht zum Dhamma.
Tutiyampi Sangkhang saranang gacchami.

Zum zweiten Mal, ich nehme Zuflucht zum Sangha.

Tatiyampi Buddhang saranang gacchami.

Zum dritten Mal, ich nehme Zuflucht zum Buddha.

Tatiyampi Dhammang saranang gacchami.

Zum dritten Mal, ich nehme Zuflucht zum Dhamma.

Tatiyampi Sangkhang saranang gacchami.

Zum dritten Mal, ich nehme Zuflucht zum Sangha.

 

Der Ehrwürdige:

Tissarana gamanang niccitang

Antworten Sie:

Ama Bhante

 

Die Acht Moralregeln

 

1. Panatipata veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche keine Lebewesen zu töten oder zu verletzen.

2. Adinnadana veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche nichts zu nehmen, was mir nicht gehört.

3. Abrahmacariya veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche keinen sexuellen Kontakt zu haben.

4. Musavada veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche keine unrechte Rede zu führen (lügen, verunglimpfen etc.).

5. Surameraya majja pamadatana veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche keinen Alkohol oder Drogen zu mir zu nehmen, weil diese zu Unachtsamkeit und Schamlosigkeit führen.

6. Vikalabojjana veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche nach 12 Uhr mittags bis zum Sonnenaufgang keine feste Nahrung zu mir zu nehmen

7. Nacca gita vadita, visukkha tassana, mala, gandha, vilepana, darana, mandana, vibusanathana veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche das Hören von Musik, das Besuchen Unterhaltungsveranstaltungen, das Tragen von Schmuck, Benutzen von Kosmetik und Duftessenzen zu vermeiden.

8. Uccasayana, Mahasayana veramani sikkhapatang samadhiyami.
Ich versuche nicht auf einem weichen, hohen Bett zu schlafen.

 

Der Ehrwürdige:

Imani atta sikkhapatani samadhiyami.

Ich versuche mich an diese acht Moralregeln zu halten.

Wiederholen Sie dreimal.

 

Der Ehrwürdige::

Silena sukkhatinyanti
Das Einhalten dieser Regeln führt zu Glück,
Antworten Sie:
Sadhu

Möge es so sein.

 

Silena poka sampatang
es beschehrt
 Reichtum,
Antworten Sie:
Sadhu

Möge es so sein.

 

Silena nibutinyampi ta samadhi yang niso tayeah
es führt zum Erlangen von Konzentration.

Antworten Sie:
Sadhu

Möge es so sein.